Dritter Sieg im dritten Spiel des WHC der Division 1. Mit den Gästen aus Steinach haben die Wolves offenbar einen starken Gegner erwartet. Dementsprechend nervös ging es in diese Partie und klare Torchancen wurden wiedereinmal ausgelassen.

Doch mit Fortlauf der Partie konnte Choach Reini Höller mit kurzen Wechseln der drei Linien einen konstant hohen Druck auf Steinach ausüben und so war es dann nur eine Frage der Zeit bis das erste Tor fiel. In der Pause stand dann ein 3:0 auf dem Würfel in der Tiroler Wasserkraft Arena. In der zweiten Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag und die Steinacher wurden regelrecht an die Wand gespielt.

Endstand 11:0; Tore/Assist: Henrik Agren 3/0, Johann Brolnius 2/2, Peter Krippels 2/3, Dominik Rieder 2/1, Oliver Scharmer 1/1, Stefan Unterfrauner 1/0, Michael Ortner 0/1, Peter Salzmann 0/1, Günter Wieser 0/1

Fotos: www.whc-tirol.com

Kommentare

Name *
E-Mail (für Bestätigungen & Antworten)
URL
Code   
ChronoComments by Joomla Professional Solutions
Kommentar abschicken